27. August 2009

Gute Nachrichten

Heute Abend hatte ich die Idee, mich mal auf die Suche nach besonderen Nachrichten zu machen: Nach guten Nachrichten! Schon hatte ich damit gerechnet, dass die Suche lang werden würde... aber... gleich beim ersten Klick hab ich eine tolle Seite gefunden: Good News heißt sie, und hier kannst Du sie anklicken!

Warum eigentlich finden wir in unseren Alltagsmedien immer nur so viele schlechte Nachrichten? Ich bin doch sicher nicht der einzige Mensch, der sich über gute Nachrichten viel mehr freut, als über die ewigen Katastrophen, die uns da täglich präsentiert werden. Ich möchte meine Aufmerksamkeit nicht andauernd auf Negatives richten müssen. Natürlich gehören schlechte Nachrichten auch zum Leben... aber doch nicht NUR. So viel Schönes passiert jeden Tag - warum dürfen wir sowas nicht auch erfahren?

Was ist mit Dir? Was möchtest du lieber hören: Gute oder schlechte Nachrichten?
Worauf richtest DU Deine Aufmerksamkeit?

1 Kommentar:

  1. Ich denke man muss die Augen für die kleinen Dinge offenahlten, die gute Nachrichten sind. Dass unsere kleinen Igel uns rechtzeitig gefunden haben, dass wir und unsere Familien gesund sind. Als vollzeit-Optimistin versuche ich immer das Positive zu sehen! Sonnige Grüsse Myriam

    AntwortenLöschen