20. Oktober 2009

Wettervariationen

Schöne Momente sind nicht nur im Sommer erlebbar. Auch die derzeitige Wetterlage macht irgendwie Freude! Das sind zurzeit meine morgendlichen Eindrücke, auch wenn man nicht sonderlich viel sieht - aber vielleicht ist gerade das das Spannende daran.



Dächer in der Stadt. Auf diesem hier steht ein alter Glockenturm, der bis heute den Arbeitern und Angestellten der Firma zu Arbeitsbeginn, Pausen und Feierabend läutet. Früher hat der Pförtner die Aufgabe gehabt, pünktlich zu läuten, heute übernimmt diese Aufgabe irgendein zuverlässiger Mechanismus. Den Pförtner gibt es immer noch, aber er darf heute entspannt lauschen und sich anderen Aufgaben widmen.



Das Schöne am digitalen Knipsen ist doch, dass man einfach so herumfotografieren und großzügig Motive sammeln kann, und zu Hause am PC wählt man die schönsten Fotos zum Bearbeiten aus. Dabei sieht man die Dinge mit ganz anderen Augen. An vielen schönen Ansichten fährt man morgens doch noch ziemlich verschlafen vorbei, oder? Gut, dass ich sie heute mal festgehalten habe :o)



Eine Wiese voller Raureif in der Nähe der Autobahnauffahrt. Sieht irgendwie pelzig aus...



Die Baumwipfel sind dieser Tage sehr unterschiedlich. In nackten Bäumen sieht man die verlassenen Vogelnester.



Und hier sind sie endlich - meine bunten Blätter! Im Lauf des Vormittags scheint die Sonne mit all ihrer Kraft und bringt sie zum Leuchten. Ein goldener Oktobertag.

Und morgen früh darf ich wieder Autoscheibe freikratzen :o)

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    trotz kratzen, ich mag die Jahreszeit so auch.Ist doch klasse, wenn man sich gemütlich mit einer Latte auf "eine Runde um die Blogs" machen kann. Tolle Fotos. Bis bald auf eine Latte Kuschelige Grüsse Myriam

    AntwortenLöschen