29. Januar 2010

Freitagsfüller


1. Wenn ich nach links schaue, sehe ich meine Orchideen auf der Fensterbank. Eine blüht gerade, die andere hat schon ganz viele Knospen. Die dritte macht wohl gerade ihren Winterschlaf.

2. Das Wohnzimmer ist der Raum mit der besten Aussicht in meinem Haus.

3. Man kann sagen was man will, aber wenn man nur eine Hand benutzen kann (weil die andere dick eingewickelt und geschient ist), ist man echt behindert!

4. Ein paar Duftkerzen waren das letzte, was ich gekauft habe.

5. Wenn es so kalt ist wie jetzt, fühl ich mich wohl auf meiner Couch, mit der weichen Kuscheldecke und einer heißen Schoki.

6. Ich bin ein Glückskind, das denke ich immer öfter.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen witzigen Abend mit meiner Lieblingstante, morgen habe ich einen Stadtbummel geplant und Sonntag möchte ich an meinem frisch angefangenen Bild weiter malen!

18. Januar 2010

Winterliche Impressionen


Es taut. Gestern hat es den ganzen Tag in den Schnee hinein geregnet. Traurig sah das aus. Zum Glück habe ich viele Winterfotos gemacht, mit einigen habe ich eine Collage gebastelt. Das rote ist mein Schal, der gerade so in den jungfräulichen Schnee gefallen ist! Was, das glaubst du nicht? Hm...

14. Januar 2010

Heute mal was anderes


Vorhin ist mir eins meiner mir persönlich wertvollsten Lieblingsbücher in die Hand gefallen, und da hab ich beschlossen, hier im Blog mal drei Frage zu stellen:

Wer kennt diese beiden?
Wie heißen sie?
Was ist das für ein Buch?

Ich bin wirklich gespannt auf eure Antworten :o)))


11. Januar 2010

Winter Wonderland


Das ist der heutige Blick aus dem Fenster. Es schneit!

Eigentlich wollte ich ganz andere Fotos hochladen, aber irgendwie hat mein PC (oder meine Cam) alle wunderschönen Winterfotos gefressen, die ich in den letzten Tagen, besonders gestern, geknipst habe. Erst hatte mein PC die Fotos angezeigt, dann hat er ne Weile rumgezickt, und dann hat er plötzlich gemeint, die Karte müsse formatiert werden.

Das ärgert mich! Es waren wirklich schöne Fotos. Ich habe versucht, die Fotos zu retten. Mit einem Foto-Rettungs-Programm. Ging nicht. Also hab ich einen Sprung in den Einzelhandel getätigt und eine neue Speicherkarte gekauft. Sie soll viel schneller sein als die alte. Hm. Konnte ich noch nicht feststellen.

Wie krieg ich jetzt die Kurve, um dieser Meldung noch was Positives abzugewinnen?

Hm. Muss ich eigentlich gar nicht, oder? Solange es nur Ärger ist, der mich bewegt, geht es mir doch trotzdem gut :o)))

In diesem Sinne, einen schönen Abend noch! Ich geh mal eben ans Fenster und schau, wie hoch der Schnee schon liegt.

6. Januar 2010

Winterspaziergang

Bei uns in der Stadt liegt nicht besonders viel Schnee, aber wer Lust auf Winter hat, findet die weiße Pracht durchaus im näheren Umfeld, zum Beispiel am Bärenschlössle am Rande Stuttgarts.



Naja, sooooo viel Schnee gab es da auch nicht, aber immerhin liegt dort - und zwar IM WALD - eine geschlossene Schneedecke :o)

Wenn ich aus dem Fenster sehe, entdecke ich ein paar schüchterne Flöckchen, die spärlich vom Himmel fallen. Ob das mehr werden? Würd mich freuen!