1. März 2010

Willkommen Frühling! Montagsfreuden!

Heute ist Frühlingsanfang. 

Nicht kalendarisch, sondern meteorologisch. Trotzdem - das muss gefeiert werden, und zwar mit einem extra für diesen Zweck gesuchten und gefundenen Hintergrund nur für diesen einen Tag. Der ist so knallig, dass ich mir das Feuerwerk an dieser Stelle spare :o)

Zur Feier des Tages zeige ich euch mein Lieblingsbild, das ich vor einigen Jahren mit Acrylfarben auf Leinwand (20 x 60 cm) gemalt habe. Mit Herzblut. Ich liebe Tulpen, und ich liebte dieses Bild.


Liebte. 

Während einer Ausstellung wurde es gestohlen. Zum Glück hatte ich es vorher noch fotografiert.



 


Jetzt muss ich ein bisschen nachdenken. Der Tag war lang. Also. Besonders gefreut habe ich mich heute über folgende Dinge:

Heute beginnt der Frühling!

Nach meinem Arztbesuch (mit Bus) bin ich nach Hause gelaufen, und das ist nicht gerade um die Ecke. Die Luft war so lau, die Sonne hat gescheint, und von "Xynthia" ist nur ein kleines Windlein übrig geblieben.

Tag 10 ist fast rum, und jetzt sind es noch 9 Tage, bis diese schreckliche Schiene weg darf.

Ich hatte ein nettes Telefonat mit meiner zukünftigen Kollegin.

Große Freude hat mir gemacht, meinem Wunschgewicht bald wieder einen Schritt näher zu sein.

Abendessen gab es mit meiner Freundin, die einen Stock höher wohnt. Es gab Linseneintopf - ohne Spätzle!

Meine Kreativität möchte rausgelassen werden und wartet nur noch drauf, dass die Schiene weg kommt.

Oh, und dann freu ich mich noch, dass ich den Frühlingshintergrund-zur-Feier-des-Tages wieder entfernen durfte. Das tat ja vielleicht weh! Jetzt isses hier doch wieder schööön ruhig.

...................... ich denke, das genügt für heute :o)


Kommentare:

  1. Oh Mann, solche Leute sollten doch gleich vom Bild erschlagen werden, oder???

    Da kann man doch keine besondere Freude dran haben, das macht mir doch keiner weis?!

    Aber ich versteh, warum es dein Lieblingsbild ist, es ist wirklich ausnehmend schön!!

    AntwortenLöschen
  2. Naja... so ein kleines Bild kann, glaub ich, nicht mal ne Beule verursachen :o)

    Der Klauer soll eher jedes Mal, wenn er das Bild anschaut, ganz grässliche Gewissensbisse haben. Er soll immer wissen, dass er jemanden ( --> mich!) ziemlich traurig gemacht hat. Und sowas nie wieder tun wollen.

    Ih war sehr lange ganz schön wütend, und seitdem habe ich auch nicht mehr ausgestellt. Nur virtuell :o)

    Freut mich, dass es dir gefällt!

    AntwortenLöschen
  3. hej
    danke fürs verlinken. ich hoffe immer noch, das wir das haus irgendwann verkauft bekommen. jetzt werd ich mich bei dir erst mal umsehen.. liebe grüsse

    AntwortenLöschen