27. August 2010

Spätsommer

Dieses Jahr war unser Sommer nicht sehr... sagen wir mal "präsent". Wer weiß, wo er sich rumgetrieben hat - bei uns war er jedenfalls höchst selten zu Besuch.

Jetzt, Ende August sind die Eindrücke, die man draußen sammelt, schon recht gemischt: Es gibt noch viele viele sommerliche Farben, aber auch schon ganz herbstliche Impressionen zu sehen. Die Farben möchte man gerne fest halten, gerade weil der Sommer so "wenig" war... aber die Grau- und Brauntöne, die uns vom nahenden Herbst künden, machen doch auch irgendwie Lust auf kuschelige Abende, Kerzenschein und die Kanne mit Tee auf dem Stövchen.

Hier mal eine kleine Augustmischung aus meinem persönlichen Fotofundus:











20. August 2010

Freitagsfüller 20. August

1.  Wenn man mich in einer Menschenmenge nicht gleich findet, kann man mich am Lachen  erkennen, sagen meine Freunde.

2.  Ich kann nicht sagen, welche zur Zeit meine Lieblingsserie im Fernsehen ist, weil ich kaum TV glotze. Ab und zu mal ein Film, das isses schon.

3.  Wo in aller Welt  ist dieser blöde Schlüssel hingekommen??? Hab schon alles abgesucht, jetzt kann nur noch das Universum helfen.

4.  Mir alles aufzuschreiben, was ich geplant habe, und dann den Zettel zu verschlampern, ist eine meiner Marotten.

5.   Heute freue ich mich am meisten  über das Sommerwetter.

6.   Wenn ich Auto fahre, höre ich laute Musik.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Film im TV, mal sehen, morgen habe ich einen Besuch im Freibad und abends Grillen geplant und Sonntag möchte ich wie üblich ausruhen!

Danke, Barbara, für diese nette Idee!