25. Dezember 2010

Drei Nüsse...

.. für Aschenbrödel - einer dieser wunderschönen tschechischen Märchenfilme aus den Siebzigern, der wundersamerweise bis heute immer wieder an Weihnachten gezeigt wird. Dass dieser Film so lange in der Gunst der Zuschauer überlebt hat, liegt sicher auch an der traumhaften Musik, die diesen Film begleitet...

Der Film hätte eigentlich im Frühling gedreht werden sollen, aber da dies terminlich nicht hin zu kriegen war, entschloss sich der Regisseur, im Winter zu drehen. Vielleicht die beste Entscheidung, die dieser Mann je getroffen hat :o)


23. Dezember 2010

Frohe Weihnachten!

Morgen ist Heiligabend.

Ich persönlich bin ja noch Lichtjahre davon entfernt, aber das geht mir ja jedes Jahr so. Am letzten Tag muss noch so viel erledigt werden, dass ich nicht weiß. wo mir der Kopf steht, und doch schaffe ich es jedes Weihnachten wieder, an Heiligabend den Schalter um zu legen.

Ich wünsche meinen lieben Lesern ein besinnliches, friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches 2011!

Liebe Grüße,

20. Dezember 2010

Wetterchaos?

"Das Wetterchaos nimmt kein Ende...", behauptete gerade der Sprecher im TV.

Chaos? Warum Chaos? Hallo - wir haben Winter. Da kommt es in Mitteleuropa durchaus vor, dass Schnee in unterschiedlichen Mengen vom Himmel fällt. Muss man da denn überrascht, ja sogar schockiert sein? Wundert sich jemand, wenn es im Sommer warm ist? Wenn sich im Herbst die Blätter bunt färben? Warum wird uns dann jetzt allerseits eingeredet, wir hätten "Chaos"?

Das Chaos entsteht nicht durch das Wetter. Das wahre Chaos entsteht durch Autofahrer, die trotz Winter noch mit Sommerreifen unterwegs sind, durch LKWs, die nicht für Schnee ausgerüstet sind, aber unbedingt trotzdem unterwegs sein müssen, durch Leute, die trotz geringer Fahrpraxis ins Auto steigen, anstatt öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht...? 

Ich freue mich nach wie vor über die weiße Pracht (obwohl ich Winterdienst habe und soeben aus der Kälte wieder herein komme) :o)

17. Dezember 2010

Petra war da!

Die angekündigte "Schneewalze", die meinen Namen trägt (Frechheit eigentlich), hat uns heute Nacht heimge... besucht. So schlimm war's doch gar nicht, zumindest nicht bei mir vor der Haustür. Und was sie uns mitgebracht hat, ist das reinste




12. Dezember 2010

Winterliche Impressionen

Zurzeit ist es bei uns duster, feucht und stürmisch. Wie schön war es doch letzte Woche - trotz der eisigen Temperaturen! Eigentlich wollte ich diese Fotos schon letzte Woche zeigen, aber da haben wir ja diesen Anblick mehrere Tage lang gehabt. Was wir jetzt haben, ist weniger malerisch, um so mehr erfreue ich mich an diesen weißblauen Eindrücken.





9. Dezember 2010

Neue Blog-URL

Ich habe eine neue URL.

Deshalb: Wer einen oder mehrere meiner Blogs verfolgt und in seiner Sidebar anzeigt, der wird, falls er immer noch die alte URL hat, nur noch alte Postings angezeigt bekommen. Meine aktuelle Blog-URL müsst ihr evtl von Hand in eure Bloglist eintragen!

Liebe Grüße

Geht doch!

... auch wenn ich hier gerade um die Ecke denken musste :o)



Mein Sohn hat mir neulich alle meine E-Mail-Addys bei Google angelegt, dazu hat er einen Accoutn erstellt, alle meine Blogs auf meine eigene Domain gelegt (schon gemerkt?) und noch so'n paar andere Sachen gemacht. Jetzt habe ich manchmal kleinere Problemchen beim Bloggen.

Advent, Advent...

... und endlich habe auch ich einen Advents... äh... also, als "Kranz" würde ich das jetzt nicht bezeichnen, aber es sind 4 Kerzen. Die habe ich, dieses Jahr ganz minimalistisch, auf ein Stück Treibholz aus dem Mittelmeer gestellt und mit 3 Glitzersternen verziert.

Ich will nichts hören. Schließlich bin ich eine viel beschäftigte Frau. Ich könnte mich damit raus reden, dass mir diese minimalistischen Dinge gefallen. Mach ich nicht. Normalerweise ist bei mir zu Hause Weihnachten das Fest der Dekoration, aber heuer bin ich einfach noch nicht so weit :o)

Und irgendwie gefällt mir mein Adventstreibholz. Und... eigentlich wollte ich hier ein Foto posten, aber irgendwie geht das heute nicht... hm... na, ich werde heraus finden, warum nicht.

Einen schönen Donnerstag uns allen!

4. Dezember 2010

White Christmas

Ein neuer Morgen, der Schnee ist noch da - da fällt mir doch ein, da war doch noch was... eine meiner Lieblingsversionen von "White Christmas":

3. Dezember 2010

Tatsachen

So sieht's aus: Minus 12 Grad, und in zwei Stunden muss ich los auf den Weihnachtsmarkt. Das werden harte 5 Stunden. Wo ist mein Ski-Outfit? (Ich fahre gar kein Ski, aber die Klamotten werden mich heute vor dem Schlimmsten bewahren *g*.)

Die Sonne taucht gerade alles in hellrosa Licht. Mehr als "schön aussehen" wird sie heute nicht schaffen... oder wird sie irgendwas aufwärmen können? Wenigstens ein bisschen?



1. Dezember 2010

Wie schön....

Ich vertraue dem Himmel, der mich trägt.

Ich genieße endlich meine Wahl:
Bin Mensch im einfachsten Gewand,
hab alles längst, nichts ist getrennt.
Üb’ mich im freien Flug.
Von Augenblick
zu Augenblick.


So vieles liegt schon hinter dir und so manche Schlacht hast du geschlagen. Warum solltest du dir Sorgen machen, Angst haben? Du weißt, dass du nicht auf dich allein gestellt bist, dass du eingebettet bist in das Ganze. Du bist beschützt, du bist getragen.
Wenn dieses ganze Universum so wunderbar funktioniert, warum sollte es bei dir eine Ausnahme machen? Warum sollte es ausgerechnet dich vernachlässigen? Gestatte dem Leben, dich in Besitz zu nehmen. Lass dich leiten und das Leben wird durch dich 
auf eine sehr lichtvolle Weise wirken.

Das ist der Text einer Sign-Karte (ich hoffe, ich darf hier Werbung dafür machen) - magst auch eine ziehen? Bitte schön: Klick!