11. März 2011

1 Kommentar:

  1. Huhu Du Liebe,
    Du hast natürlich völlig Recht. Jeder muss etwas tun, und sich bemühen. Das ist für mich als Laien-Buddhistin eine Selbstverständlichkeit. Und es kann auch jeder etwas tun - gar keine Frage. Aber die entscheidenden Stellen dazu zwingen umzudenken... kann letztendlich nur die Politik (bzw. wir als Wähler, indem wir protestieren und Druck machen). Und daß wir andere Kulturen wie z B. die Choinesen zum umdenken bewegen können, wage ich nicht zu hoffen. Das versuchen weisere Menschen als Ich schon seit Jahrzehnten - wie z. B. der Dalai Lama. Nur, wie Du sicher weisst, wir neigen dazu nur das zu hören, was wir hören wollen. In diesem Sinne bemühen wir uns weiterhin wenigstens unseren Tropen auf den heießn Stein einzubringen. Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen