20. Juli 2011

Sommer

Das ist eine doofe Überschrift, ich weiß. Aber mir fällt nichts Besseres ein. Und schließlich ist es ja auch Sommer, auch wenn es nicht so aussieht. Und sich schon gar nicht so anfühlt.

Heute Morgen bin ich mit 12 ° C aus dem Haus gegangen. Mit Jacke. Habe mich unter dem Regen hindurchgeschmuggelt, mich ins Auto gerettet und dort sofort die Heizung angemacht. Es hat bis zur übernächsten Kreuzung gedauert, bis sie das tat, was ich bibbernd erwartet habe: Warme Luft an meine Eisbeine blasen. Derweil beschlug die Frontscheibe, und ich musste schweren Herzens den mittlerweile herrlich warmen Luftstrom nach oben leiten.

Macht ja nichts, es ist doch Sommer. Die entgegen kommenden LKWs, die mir den Inhalt der Pfützen schwallartig auf die Frontscheibe katapultierten, konnten mich zwar daran hindern, den Überblick über den dahin schleichenden Verkehr, den viele frierende Autofahrer zu beherrschen suchten, zu behalten, mir aber mitnichten die Gewissheit nehmen, dass es Sommer ist. Es ist durchaus normal, dass es im Sommer regnet, und auch erwünscht. Gut, dass der Regen nicht alleine kommt, sondern viele viele andere Regentage und eisige Temperaturen mitbringt, das ist schon weniger wünschenswert. Im Allgäu hat es heute gehagelt, das ganze Land wurde mit kleinen weißen Kügelchen bedeckt. Ich wohne nicht im Allgäu. Es hat Tage gegeben, da habe ich diese Tatsache bedauert. Heute ist nicht so ein Tag.

Was soll ich sagen? Gestern, als es noch ein wenig heller war als heute, habe ich dieses kleine Blümchen abgelichtet. Ich wusste gestern noch nicht, dass ich mich heute an ihm fest halten würde... und dabei in selbsthypnotischer Weise immer wieder zu mir sagen würde: "Es ist Sommer."

Hach ja.


1 Kommentar:

  1. Wie recht Du doch hast. Sogar mein Vater - sonst der Frohsinn in Person - hat heut einen ganz lätschaden Eindruck auf mich gemacht.... "ach ja, heut hat es den ganzen Tag geregnet, ich konnte nicht raus, nicht in den Garten, nichts tun"... aber mir ging/geht es heute auch nicht wirklich gut. Die Tatsache allein, dass heute der 20.07.!!! Juli ist, kann einen nicht über die herbstlich, verhangene Erfahrung dieses gruseligen Tages retten.

    LG Sunstorm

    AntwortenLöschen