27. April 2012

Viechereien

Jetzt ist er ja endlich da, der Frühling! Ich freu mich auf ein Wochenende im Nördlinger Ries, wo ich mit Sicherheit wieder ne Menge Fotos knipsen werde. Zu diesem Zweck habe ich gerade mal meine Karte leer geräumt und einige der Tierfotos, die während meines Osterurlaubs entstanden sind, bearbeitet. 

Ich wünsche euch ein tolles (verlängertes) Wochenende - habt Spaß und genießt es!

Enten am Gardasee

Gänse, Perlhühner und stolze Göckel auf dem Bauernhof

24. April 2012

Aprilwetter

Aprilwetter. Seit Tagen. Vorhin hat es gehagelt, dafür kommt jetzt die Sonne raus. Der Himmel verspricht aber trotzdem nichts Gutes... er ist ziemlich schwarz, auch wenn das auf den Fotos nicht so sehr raus kommt. Na vielleicht auf einem... :o)

Der Frühling könnte so schön sein. Milde Temperaturen, laue Brise - und was geschieht tatsächlich? Am Donnerstag wird uns die zweifelhafte Freude in Aussicht gestellt, bei 29 Grad zu schwitzen. Ach neeee... und ich fahr am Wochenende ins Nördlinger Ries, um Fahrrad zu fahren, und da soll es dann wieder regnen. 

Aber schöne Fotos kann man bei dem Wetter knipsen. Immerhin.




16. April 2012

Regentropfen

Neulich war ich im Botanischen Garten in Padua. Was soll ich sagen - da hat es genauso geregnet wie hier :o) Macht ja nix. Padua bei Regen ist immer noch sehr beeindruckend. Und Regenfotos sind auch schön anzusehen.

Ja, ich weiß, es ist April. Trotzdem darf der Frühling jetzt dann mal kommen. So langsam. 


2. April 2012

 
Frühlingsglaube
Die linden Lüfte sind erwacht,
Sie säuseln und weben Tag und Nacht,
Sie schaffen an allen Enden.
O frischer Duft, o neuer Klang!
Nun, armes Herze, sei nicht bang!
Nun muss sich alles, alles wenden.

Die Welt wird schöner mit jedem Tag,
Man weiß nicht, was noch werden mag,
Das Blühen will nicht enden.
Es blüht das fernste, tiefste Tal;
Nun, armes Herz, vergiss der Qual!
Nun muss sich alles, alles wenden.

Ludwig Uhland